Francotyp-Postalia: Experten erwarten Dividenden- und Gewinnsprung

Für die Aktie der Francotyp-Postalia Holding gibt es weiterhin eine Kaufempfehlung von den Analysten der Baader Bank. Man sieht das Kursziel für den Titel bei 6,30 Euro, während der aktuelle Aktienkurs der Francotyp-Postalia Holding am Dienstagnachmittag im XETRA-Handel unverändert bei 3,44 Euro notiert. Die Aktie sei auf dem aktuellen Niveau deutlich unterbewertet, so die Experten in einem aktuellen Kommentar.

Für die kommenden Jahre erwarten die Analysten deutliche Sprünge bei Gewinn und Dividende. Bis 2021 soll das Ergebnis je Francotyp-Postalia Aktie von 0,02 Euro im Jahr 2018 über 0,43 Euro und 0,72 Euro auf 0,83 Euro steigen. Bei der Dividende werden für 2019 0,15 Euro je Francotyp-Postalia Aktie prognostiziert, für die beiden Folgejahre 0,25 Euro und 0,30 Euro. Zuletzt habe sich der Aktienkurs des Unternehmens nicht von der schwachen Entwicklung der Konkurrenz abkoppeln können, obwohl das Unternehmen die deutlich interessantere Story biete. Francotyp-Postalias ACT-Strategie, im Jahr 2016 gestartet, solle der Treiber für Umsatzsteigerungen werden, so die Analysten.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Francotyp-Postalia: Auf dem Weg zu einem großen Ziel

Aktienkurs und Chart - Francotyp-Postalia: klicken

29.01.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Francotyp-Postalia
WKN: FPH900
ISIN: DE000FPH9000
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Maschinenbau, Hersteller von Frankiermaschinen
Aktienkurs und Chart - Francotyp-Postalia: klicken