SMA Solar Technology: Prognose überrascht

Die ersten Daten für 2018 bei SMA Solar Technology liegen ungefähr auf Höhle der Erwartungen der Analysten von Independent Research. Die Gesellschaft meldet einen Umsatz von 761 Millionen Euro und ein EBITDA von -67 Millionen Euro. Gleichzeitig werden mit den Zahlen die Unternehmenserwartungen erfüllt. Der Verlust von 174 Millionen Euro fällt hingegen höher als gedacht aus. Hier hatten die Analysten mit -102 Millionen Euro gerechnet.

Nach den Zahlen bestätigen die Experten von Independent Research die Halteempfehlung für die Aktien von SMA Solar Technology. Das Kursziel steigt von 18,90 Euro auf 21,00 Euro an.

Für 2019 rechnet SMA mit einem Umsatz von 800 Millionen Euro bis 880 Millionen Euro. Das EBITDA soll zwischen 20 Millionen Euro und 50 Millionen Euro liegen. Die Experten waren bisher von 825 Millionen Euro bzw. 20 Millionen Euro ausgegangen. Sie rechnen nun für 2019 mit einem Verlust je Aktie von 0,28 Euro (alt: -0,68 Euro). Für 2020 liegt die erste Schätzung bei +0,30 Euro je Aktie.

Die derzeitige Bewertung der Aktie ist aus Sicht der Experten nahezu fair.

Aktienkurs und Chart - SMA Solar Technology: klicken

28.01.2019 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: SMA Solar Technology
WKN: A0DJ6J
ISIN: DE000A0DJ6J9
Aktienindex: TecDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Entwicklung und Vertrieb von Solar-Wechselrichtern
Aktienkurs und Chart - SMA Solar Technology: klicken