Datagroup hebt Dividende an - weiteres Wachstum auch durch Zukäufe

Datagroup hat am Dienstag die endgültigen Zahlen für das beendete Geschäftsjahres 2017/2018 vorgelegt. „Umsatz und operatives Ergebnis erreichten neue Höchstmarken, die EBITDA-Marge nähert sich bereits heute der für 2020/21 angepeilten Zielmarke”, heißt es von Seiten der Gesellschaft, die zugleich ihre schon vorgelegten vorläufigen Zahlen für das Jahr bestätigt. So sei der Umsatz 2017/2018 von zuvor 223 Millionen Euro auf 272 Millionen Euro gesteigert worden. Unter dem Strich steigt der Gewinn je Datagroup Aktie von 1,41 Euro auf 1,55 Euro. Bereinigt um Sondereinflüsse meldet die Gesellschaft einen Rückgang beim Cashflow von 26,7 Millionen Euro auf 24 Millionen Euro.

Die Dividende soll steigen: Je Datagroup Aktie soll die Dividende von 0,45 Euro auf 0,60 Euro erhöht werden. Laut Angaben der Gesellschaft lasse die Eigenkapitalquote zudem „ausreichend Spielraum für das Fortsetzen des organischen und akquisitorischen Wachstumskurses”. Umsatz und Ertrag sollen im laufenden Jahr weiter wachsen. Den Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr wolle man auf der kommenden ordentlichen Hauptversammlung konkretisieren. Bis 2025 will die Gesellschaft den Umsatz auf 750 Millionen Euro steigern.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Datagroup SE: klicken

22.01.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Datagroup SE
WKN: A0JC8S
ISIN: DE000A0JC8S7
Aktienindex: Scale
Branche: Informationstechnologie, IT Services
Aktienkurs und Chart - Datagroup SE: klicken