Deutsche Post: Auf der Kaufliste

Seit Wochen sinkt der Kurs der Aktie der Deutschen Post. Wurde im Herbst noch mehr als 30 Euro notiert, so stand das Papier vor wenigen Tagen bei unter 24 Euro. Der Ärger rund um die Erhöhung des Briefportos und steigende Kosten belasten den Titel. Von den Analysten von Goldman Sachs gibt es aber weiter eine Kaufempfehlung für die Aktien der Post. Das Kursziel für die Post-Aktien sahen die Experten bisher bei 42,00 Euro. In der heutigen Studie steigt das Kursziel auf 45,00 Euro an. Zudem steht die Aktie der Post auch weiter auf der „conviction buy list“ der amerikanischen Experten.

Die Analyse ist Teil einer Branchenstudie. Dabei rechnet man allgemein mit steigenden Margen. Auch bei der Post dürften die Gewinne im neuen Jahr wieder klar zulegen.

Die Aktien der Deutschen Post verlieren am Abend 0,6 Prozent auf 25,61 Euro.

Aktienkurs und Chart - Deutsche Post DHL: klicken

21.01.2019 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Deutsche Post DHL
WKN: 555200
ISIN: DE0005552004
Aktienindex: DAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Post- und Logistik-Dienstleistungen
Aktienkurs und Chart - Deutsche Post DHL: klicken