Bild und Copyright: Symrise.

Symrise: Neue Langfristplanungen für Gewinn und Dividende

Symrise hat am Donnerstag eine neue Langfristplanung vorgelegt. Das MDAX-notierte Unternehmen will den Umsatz bis zum Jahr 2025 auf eine Summe zwischen 5,5 Milliarden Euro und 6,0 Milliarden Euro steigern. Man wolle das Ziel „mit einem jährlichen organischen Umsatzwachstum (CAGR) von 5 bis 7 Prozent und strategischen Akquisitionen erreichen”, meldet Symrise. Zudem will der Konzern profitabler werden. Ab 2020 peilte man eine Gewinnspanne von 20 Prozent bis 23 Prozent auf EBITDA-Basis an, so das Unternehmen. Für die Dividende wird eine Ausschüttungsquote zwischen 30 Prozent und 50 Prozent angegeben.

„Wir sind dynamisch gewachsen und haben unseren Umsatz von 2008 bis 2017 auf 3 Milliarden Euro verdoppelt. Unsere Strategie mit ihren drei Säulen Wachstum, Effizienz und Portfolio hat sich bewährt. Sie bildet die Basis für unser langfristiges profitables Wachstum”, sagt Symrise-Chef Heinz-Jürgen Bertram. Man wolle sich zudem angrenzende Wachstumsfelder erschließen, sagt der Manager. „Dabei konzentrieren wir uns auf den Ausbau unserer globalen Präsenz sowie unseres Portfolios in margenstarken Geschäftsfeldern. Zudem erweitern wir unseren Produkt-Mix konsequent, insbesondere um natürliche und gesunde Anwendungen”, so Bertram.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Symrise: klicken

17.01.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Symrise
WKN: SYM999
ISIN: DE000SYM9999
Aktienindex: MDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Aromenherstellung
Aktienkurs und Chart - Symrise: klicken