HanseYachts will Gewinn erwirtschaften

Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz bei HanseYachts nach vorläufigen Zahlen von 51,2 Millionen Euro auf 54,8 Millionen Euro an. Das EBITDA liegt bei 1,3 Millionen Euro (Vorjahr: -1,0 Millionen Euro). Der Verlust verringert sich von 4,8 Millionen Euro auf 2,5 Millionen Euro. Ein optimierte Preisgestaltung ist für die Ergebnisverbesserung mitverantwortlich. Außerdem gibt es Produktivitätssteigerungen.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet HanseYachts unverändert einen Gewinn im einstelligen Millionenbereich.

Weitere Zahlen zum ersten Halbjahr wird der Bootsbauer Ende Februar präsentieren.

Aktienkurs und Chart - HanseYachts: klicken

16.01.2019 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: HanseYachts
WKN: A0KF6M
ISIN: DE000A0KF6M8
Branche: Produzent von Segel- und Motoryachten
Aktienkurs und Chart - HanseYachts: klicken