Adyen: Wirecard-Konkurrent wird abgestraft

Investoren von Adyen dürfte die Studie der Experten von Barclays nicht gefallen. Diese errechnen für die Adyen-Aktie ein neues Kursziel, welches unter den Kursen der Erstnotiz liegt. Wie bisher bestätigen die Analysten von Barclays das Rating „underweight“ für die Papiere des Wirecard-Mitbewerbers. Das Kursziel für die Aktien von Adyen sahen die Analysten bisher bei 470,00 Euro. In der heutigen Studie sinkt das Kursziel auf 400,00 Euro ab. Die bisherigen Tiefstkurse von Adyen nach dem IPO lagen bei rund 402 Euro.

Die Aktie ist aus Sicht der Analysten zu hoch bewertet. Der Wettbewerb wird härter, das Wachstum wird weniger dynamisch. All dies wird vom Markt anscheinend noch nicht berücksichtigt.

Die Aktien von Adyen verlieren am Abend 3,4 Prozent auf 550,00 Euro und liegen damit noch deutlich über dem Kursziel der britischen Experten.

Aktienkurs und Chart - Adyen: klicken

10.01.2019 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Adyen
WKN: A2JNF4
ISIN: NL0012969182
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Spezialist für elektronische Zahlungssysteme, Zahlungsdienstleister
Aktienkurs und Chart - Adyen: klicken

Weitere DGAP-News zu Adyen