Nordex: Trendwende voraus

Nach drei Quartalen sinkt der Umsatz bei Nordex um 23,6 Prozent auf 1,77 Milliarden Euro. Das EBITDA verringert sich um mehr als 60 Prozent auf 71,4 Millionen Euro. Die Analysten der Nord LB lassen diese Zahlen in ihr Modell einfließen. Sie bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Nordex. Das Kursziel für die Papiere von Nordex sinkt von 12,70 Euro auf 10,50 Euro.

Die Auftragseingänge erhöhen sich in diesem Zeitraum deutlich, der Auftragsbestand steigt von 1,1 Milliarden Euro auf 3,1 Milliarden Euro an. Vor allem das dritte Halbjahr gilt als stark. Vorteilhaft ist auch, dass der Preisdruck geringer geworden ist. 2019 wird noch Herausforderungen bringen, eine Trendwende ist aber möglich.

Die Aktien von Nordex verlieren am Nachmittag 0,4 Prozent auf 8,058 Euro.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Nordex Aktie: Erfolg im dritten Versuch?

Aktienkurs und Chart - Nordex: klicken

10.01.2019 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Nordex
WKN: A0D655
ISIN: DE000A0D6554
Aktienindex: TecDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Windenergie-Anlagenbau
Aktienkurs und Chart - Nordex: klicken