ProSiebenSat.1: Kurs könnte sich verdoppeln

Am Morgen steht die Aktie von ProSiebenSat.1 stark unter Druck. Dabei bestätigen die Experten von JP Morgan das Rating „overweight“ für die Aktien von ProSiebenSat.1. Das Kursziel für die Papiere des Medienkonzerns sehen die Amerikaner weiter bei 30,00 Euro.

Die Werbeeinnahmen könnten stärker sinken, als man dies bisher erwartet hatte. Große Panik muss daraus aber nicht resultieren, da dies durch andere Bereiche kompensiert werden kann. So soll es im E-Commerce ein klares Wachstum geben. Impulse kann es auch durch Red Arrow Studios geben. Daher bleiben die Erwartungen der Analysten unverändert.

Der Kurs von ProSiebenSat.1 sackt am Morgen um 5,9 Prozent auf 14,17 Euro ab. Damit hat die Aktie ein Verdoppelungspotenzial.

Aktienkurs und Chart - ProSiebenSat.1: klicken

04.01.2019 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: ProSiebenSat.1
WKN: PSM777
ISIN: DE000PSM7770
Aktienindex: MDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: MEdien: Fernsehsenderkette
Aktienkurs und Chart - ProSiebenSat.1: klicken