RWE: Neuer Erdgas-Deal mit Woodside Energy

20.12.2018, 10:12 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Die RWE-Sparte RWE Supply & Trading GmbH hat mit der Woodside Energy Trading Singapore Pte Ltd einen Liefervertrag für verflüssigtes Erdgas abgeschlossen. Die Lieferungen sollen im vierten Quartal 2020 starten und laufen nach Angaben des DAX-Konzerns bis Dezember 2022. „Die Mengen stammen seitens Woodside hauptsächlich aus dem Projekt Corpus Christi LNG in Texas (USA)”, so RWE. Angaben zu finanziellen Vereinbarungen werden von Seiten der Gesellschaften nicht gemacht.

„Diese neue Übereinkunft baut auf bestehende mittelfristige Verkaufsvereinbarungen seit 2017 auf und ist ein Beleg für die wachsende Geschäftsbeziehung zwischen unseren Unternehmen”, so Reinhardt Matisons, Executive Vice President von Woodside für Marketing, Trading und Shipping.

Auf einem Blick - Chart und News: RWE St.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur RWE St.-Aktie

4investors-News

17.09.2019 - RWE: Neuaufstellung kann anlaufen
10.09.2019 - RWE: Anzeichen verdichten sich
02.09.2019 - RWE: Richtig gute Nachrichten zum Wochenauftakt - Aktie klar im Plus
21.08.2019 - RWE Aktie: Neue Zielmarke, aber der Chart…
14.08.2019 - RWE: Große Zuversicht

DGAP-News

30.07.2019 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: RWE AG erhöht Konzern-Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr ...