Aurelius Aktie: Raus aus dem Keller…

Die schlechte Stimmung an der Börse und die fallenden Aktienkurse brachte für die Anteilscheine der Beteiligungskonzerne hohen Druck. Davor konnte sich auch die Aurelius Aktie nicht schützen, die in den letzten Monaten von 65,80 Euro auf gestern erreichte 31,44 Euro gefallen ist. Nachdem sich der Aktienkurs mehr als halbiert hat, sind nun aber Erholungszeichen zu sehen. Gestern ging die Aurelius Aktie bereits bei 32,14 Euro spürbar vom Tagestief erholt aus dem Handel. Heute setzt sich die Aufwärtsbewegung fort: In der Spitze erreicht das Papier bisher 33,14 Euro, aktuell liegt der Aktienkurs bei 33,08 Euro mit 2,92 Prozent im Plus.

In der technischen Analyse der Aurelius Aktie ist diese Bewegung natürlich noch nicht mit einem bestätigten Trendwendeszenario zu rechnen. Doch die Chancen steigen. Charttechnisch wichtige Signalbereiche finden sich hier vor allem an der 34-Euro-Marke, die eine erste kleine, wenngleich möglicherweise aber entscheidende Widerstandsmarke darstellt. Ein Kurssprung hierüber könnte der Aurelius Aktie neue Impulse geben. Erste zusätzliche stärkere Hürden wären um 34,54/35,08 Euro zu finden. Folgekaufsignale an dieser Stelle könnten den Aktienkurs dann in Richtung 37,20/37,68 Euro treiben. Hier beginnt dann die nächste starke Hinderniszone.

Aktienkurs und Chart - Aurelius Equity Opportunities: klicken

18.12.2018 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Aurelius Equity Opportunities
WKN: A0JK2A
ISIN: DE000A0JK2A8
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Beteiligungsunternehmen
Aktienkurs und Chart - Aurelius Equity Opportunities: klicken