Osram Aktie: Wichtige Signale aus der technischen Analyse

Zwar stand die Osram Aktie in den letzten Tagen unter Druck. Doch der Rutsch vom zwischenzeitlich erreichten Erholungshoch bei 41,92 Euro auf 37,51 Euro hat charttechnisch nicht allzu viel kaputt gemacht. Ausgangsbasis des Rückschlags war ein vergeblicher Versuch der Osram Aktie, die übergeordnet wichtige Widerstandsmarke bei 41,77/42,58 Euro zu überwinden. Mit der anschließenden Abwärtsbewegung kam es allerdings lediglich zu einem Pullback an die zuvor überwundenen Widerstandsmarken unterhalb von 37,35 Euro.

Die Entwicklung der letzten Tage zeigt, dass dieser nun als Unterstützung anzusehende Bereich bisher nicht gefährdet wurde. Stattdessen könnte Osrams Aktienkurs nun von hier nach oben abprallen. Seit Freitag verteilen sich die Tagestiefs auf die Zone 37,51/37,68 Euro. Heute klettert Osrams Aktienkurs im Handelsverlauf von 37,52 Euro auf das Tageshoch bei 38,99 Euro. Aktuell liegt das Papier knapp darunter bei 8,94 Euro mit 2,42 Prozent im Plus.

Charttechnisch kann die Bewegung damit schon als möglicherweise beendeter Pullback gewertet werden. Angesichts einer Erholungsbewegung zuvor würde das bullishe Impulse für Osrams Anteilschein bedeuten. Dass zugleich die Zone an der 20-Tage-Linie sich als Unterstützung gezeigt hat, kommt hinzu. Ein Ausbruch über 39,22/39,50 Euro könnte nun zusätzliche Kaufimpulse an der Börse auslösen und wieder die wichtige Zone bei 41,77/42,48 Euro ins Visier rücken lassen.

Aktienkurs und Chart - Osram: klicken

18.12.2018 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Osram
WKN: LED400
ISIN: DE000LED4000
Aktienindex: MDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Licht und Lampen
Aktienkurs und Chart - Osram: klicken