Apple: Aktie ohne Kaufempfehlung

04.12.2018, 11:54 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Die Aktien von Apple haben in den vergangenen Wochen deutlich nachgegeben. Stand die Aktie Ende Oktober an der Nasdaq noch bei fast 219 Dollar, so notierte das Papier wenige Wochen später bei 173 Dollar. Inzwischen hat es eine leichte Erholung gegeben. Die Experten von HSBC stufen das Papier nach den aktuellen Ereignissen ab. Bisher gab es eine Kaufempfehlung für die Aktien von Apple, das Kursziel lag bei 205,00 Dollar. In der heutigen Studie wird eine Halteempfehlung für die Apple-Aktien ausgesprochen. Das neue Kursziel steht bei 200,00 Dollar.

Die Experten sehen momentan keine wirklichen Impulse für den Kurs der Aktie. Immer wieder gab es zuletzt Berichte über Absatzprobleme beim iPhone.

Die Papiere von Apple notierten an der Nasdaq gestern bei 184,82 Dollar, das war ein Plus von 3,5 Prozent. Heute geht es vorbörslich um 1,6 Prozent auf 181,80 Dollar nach unten.

Auf einem Blick - Chart und News: Apple


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Apple-Aktie

4investors-News

11.09.2019 - Apple: Unspektakuläre Neuerungen und Kampfpreise
30.01.2019 - Apple: Erwartungen werden reduziert
03.01.2019 - Apple: Trotz Warnung - Aktie bleibt attraktiv bewertet
21.12.2018 - Apple: Prognosen werden gekürzt
20.11.2018 - Apple: Negativer Trend

DGAP-News