ISRA Vision will sich verstärkt der Industrieautomatisierung widmen

ISRA Vision will sich verstärkt dem Segment Smart Factory Automation widmen. „Neben einer umfassenden Innovationsroadmap und einer breiteren Aufstellung des Produktangebots für die Industrieautomatisierung sind ein strategischer Ausbau der Strukturen sowie eine zielgerichtete Erweiterung des Managements wichtige geplante Schritte für das zukünftige Geschäft in diesem Markt”, teilt das TecDAX-notierte Unternehmen am Montag mit. Man habe Guido Hettwer als neues Mitglied ins Executive Management berufen, heißt es aus dem Unternehmen.

Bei dem Schritt wolle man bestehende Kompetenzen im Bereich 3D Machine Vision mit Roboterautomatisierung verknüpfen. Im Fokus stehen dabei nicht nur die Automobilindustrie, sondern auch andere industrielle Fertigungsbereiche, so ISRA Vision. Mit dem Ausbau der Aktivitäten will ISRA Vision in Richtung eines Umsatzes von 200 Millionen Euro voran kommen.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Isra Vision Systems: klicken

26.11.2018 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Isra Vision Systems
WKN: 548810
ISIN: DE0005488100
Aktienindex: TecDAX
Branche: Oberflächeninspektion von Bahnmaterialien, Anbieter für Bildverarbeitunsgprogramme, spezialisiert auf den Bereich 3D Machine Vision.
Aktienkurs und Chart - Isra Vision Systems: klicken