Vita 34 meldet Gewinnsprung

In den ersten neu Monaten des laufenden Jahres hat Vita 34 die Ergebnisse deutlich steigern können. Auf EBITDA-Basis meldet das Unternehmen einen operativen Gewinnanstieg von 0,79 Millionen Euro auf 3,28 Millionen Euro. Unter dem Strich wurde nach einem Verlust von 0,87 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum nun ein Gewinn von 1,05 Millionen Euro erwirtschaftet. Beim Umsatz weist das Unternehmen einen Anstieg von 13,75 Millionen Euro auf 15,55 Millionen Euro aus. Der operative Cashflow ist von 0,95 Millionen Euro auf 3,69 Millionen Euro gestiegen.

„Das Maßnahmenpaket, das wir im Rahmen unserer Vision 2021 im vergangenen Jahr vorgestellt haben, arbeiten wir konsequent und Punkt für Punkt ab. Sowohl unsere aktuelle Geschäftsentwicklung als auch unser Auftragseingang zeigen, dass wir voll auf Kurs sind”, sagt Vita-34-Finanzvorstand Falk Neukirch. „Unsere Liquidität, unser Cashflow und das der Gesellschaft zur Verfügung stehende Finanzierungspotential durch Eigen- und Fremdkapital erlauben uns, den eingeschlagenen Wachstumskurs aktiv voranzutreiben”, so der Manager. Den Ausblick auf das laufende Jahr bestätigt die Gesellschaft.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Vita 34: „Vorteilhafte Wettbewerbssituation im deutschen Markt“

Aktienkurs und Chart - Vita 34 International: klicken

22.11.2018 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Vita 34 International
WKN: A0BL84
ISIN: DE000A0BL849
Branche: Nabelschnurblutbank, Medizin
Aktienkurs und Chart - Vita 34 International: klicken