FinLab steigt bei Cashlink ein

FinLab hat sich nach eigenen Angaben vom Mittwoch mit einem siebenstelligen Betrag an der Cashlink Technologies GmbH beteiligt. Man hält damit eine Minderheitsbeteiligung: „Die Mehrheit des Unternehmens liegt nach wie vor in Gründerhand”, so FinLab. Konkretere Details zur Höhe des Investments im Rahmen der Seed-Finanzierungsrund und zur Höhe der Beteiligung geben die Frankfurter heute nicht bekannt.

Mit dem Geld aus der Finanzierungsrunde wolle Cashlink Personal aufbauen und das Produkt Stokera, eine Plattform für handelbare Start-up-Anteile, an den Markt bringen. „Sie basiert auf einer Blockchain und richtet sich an Start-ups und professionelle Investoren wie Business Angels und Venture Capital Fonds. Über stokera können Start-ups ihre Gesellschafteranteile digitalisieren und den gesamten Investmentprozess abbilden”, so FinLab zur Plattform.

Aktienkurs und Chart - FinLab AG: klicken

21.11.2018 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: FinLab AG
WKN: 121806
ISIN: DE0001218063
Aktienindex: Scale
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Asset Management Konzern mit den Sparten Private Equity, Public Equity und Real Estate
Aktienkurs und Chart - FinLab AG: klicken