Apple: Negativer Trend

Beim iPhone von Apple läuft es offenbar nicht wie erhofft. Amerikanische Medien berichten, dass die Nachfrage unter den Erwartungen liegt. Das bringt die Aktie von Apple unter Druck. Die Experten von Goldman Sachs bestätigen ihr Rating „neutral“ für die Papiere von Apple. Das Kursziel für die Apple-Aktien sinkt von 209,00 Dollar auf 182,00 Dollar.

Die Experten hatten ein solches Szenario schon seit einiger Zeit befürchtet. Jetzt wird deutlich, wie sehr es beispielsweise in China nach unten geht. Möglicherweise ist das iPhone XR zu teuer für das, was es bietet. Vor allem außerhalb der USA scheinen viele Konsumenten diesen Eindruck zu haben.

An der Nasdaq notierte die Apple-Aktie zuletzt bei 185,86 Dollar. Vorbörslich verliert das Papier in Übersee 4,0 Prozent auf 178,50 Dollar.

Aktienkurs und Chart - Apple: klicken

20.11.2018 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Apple
WKN: 865985
ISIN: US0378331005
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Elektronische Geräte und Software

Der US-Konzern aus dem kalifornischen Cupertino gehört zu den wertvollsten Unternehmen der Welt. Wichtigste Produkte sind unter anderem die Smartphoneserie „iPhone“, der Tabletcomputer „iPad“ und Computer der Serie „iMac“. Zudem entwickelt Apple unter anderem Betriebssysteme, zum Beispiel IOS für mobile Geräte, sowie Apps wie etwa „iTunes“.
Aktienkurs und Chart - Apple: klicken

Weitere DGAP-News zu Apple