ADO Properties: Erfolgreiche Emission

Am Morgen kündigt ADO Properties eine Wandelanleihe an, am Nachmittag kommt die Vollzugsmeldung. Das Unternehmen gibt demnach eine Wandelschuldverschreibung im Volumen von 165 Millionen Euro aus, die am 23. November 2023 fällig wird. Der Zinssatz liegt jährlich bei 1,25 Prozent.

Gezeichnet hat die Wandelanleihe unter anderem der Hauptaktionär, die ADO Group. Ihr wurden Schuldverschreibungen in Höhe ihres prozentualen Anteils an ADO Properties zugeteilt. Über die weiteren Investoren gibt es keine Angaben.

Mit dem frischen Geld will ADO Properties kurzfristige Verbindlichkeiten zurückzahlen. Auch soll die Liquiditätsposition gestärkt werden.

Aktienkurs und Chart - ADO Properties: klicken

16.11.2018 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: ADO Properties
WKN: A14U78
ISIN: LU1250154413
Aktienindex: SDAX
Branche: Immobilien
Aktienkurs und Chart - ADO Properties: klicken