Apple: Eine klare Enttäuschung

Die Analysten von Goldman Sachs reagieren auf die jüngsten Entwicklungen bei Apple. Sie bestätigen das Rating „neutral“ für die Papiere von Apple. Das Kursziel für die Apple-Aktien sahen die Amerikaner bisher bei 240,00 Dollar. In der aktuellen Studie der Analysten sinkt das Kursziel für die Papiere von Apple auf 222,00 Dollar.

Im vergangenen Quartal setzt der Konzern 46,9 Millionen iPhones ab, ein Jahr zuvor waren es rund 46,7 Millionen iPhones. Künftig will Apple aber keine Absatzzahlen mehr publizieren. Der Umsatz steigt im abgelaufenen Quartal um 29 Prozent auf 37,2 Milliarden Dollar. Enttäuscht ist der Markt vom Ausblick. Das Weihnachtsquartal ist bei Apple traditionell besonders wichtig. In diesem Jahr soll der Umsatz zur Weihnachtszeit um höchstens 5 Prozent auf 93 Milliarden Dollar ansteigen. Das verfehlt die Erwartungen. Die Experten nehmen ihre Gewinnschätzungen für das kommende Jahr zurück.

Die Aktien von Apple verlieren in New York vor der Börsenöffnung 4,6 Prozent auf 221,97 Dollar.

Aktienkurs und Chart - Apple: klicken

02.11.2018 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Apple
WKN: 865985
ISIN: US0378331005
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Elektronische Geräte und Software

Der US-Konzern aus dem kalifornischen Cupertino gehört zu den wertvollsten Unternehmen der Welt. Wichtigste Produkte sind unter anderem die Smartphoneserie „iPhone“, der Tabletcomputer „iPad“ und Computer der Serie „iMac“. Zudem entwickelt Apple unter anderem Betriebssysteme, zum Beispiel IOS für mobile Geräte, sowie Apps wie etwa „iTunes“.
Aktienkurs und Chart - Apple: klicken

Weitere DGAP-News zu Apple