Steico meldet neuerliche Rekordzahlen

Die m:access-notierte Steico hat Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Man hat einen neuen Rekordumsatz erreicht: Das Geschäftsvolumen klettert von 173,3 Millionen Euro auf 187,7 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern klettert der operative Neunmonatsgewinn von 16,4 Millionen Euro auf 19,6 Millionen Euro. Den Gewinn unter dem Strich hat Steico nach eigenen Angaben von 10,5 Millionen Euro auf 13,5 Millionen Euro gesteigert.

„Für das Gesamtjahr bestätigt die Unternehmensführung die Prognose mit einer erwarteten Umsatzsteigerung im oberen einstelligen Prozentbereich. Bei den Ergebnissen wird für das Gesamtjahr weiterhin mit einem überproportionalen Zuwachs gerechnet”, heißt es von der Gesellschaft zum Ausblick auf das laufende Gesamtjahr. Für 2019 werden weitere Zuwächse bei Umsatz und Ergebnissen erwartet, wobei der „Brexit” ein Risiko für die britische Baukonjunktur darstelle. Dagegen erwartet Steico aus den neuen Anlagen für Holzfaser-Dämmstoffe positive Effekte für das Geschäft.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Steico: klicken

18.10.2018 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Steico
WKN: A0LR93
ISIN: DE000A0LR936
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Hersteller von Baustoffen, Konzentration auf Holz- und Hanffaser sowie Stegträger
Aktienkurs und Chart - Steico: klicken