Accentro Real Estate: Kapitalerhöhung für Zukäufe

Beim Immobilienkonzern Accentro Real Estate steht eine Kapitalerhöhung an: Die Berliner wollen bis zu 1,6 Millionen junge Aktien ausgeben und im Rahmen einer Privatplatzierung mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens bei institutionellen Investoren platzieren. Ein Bezugsrecht für Aktionäre ist im Rahmen der Kapitalerhöhung nicht vorgesehen.

„Durch die Transaktion sollen der Streubesitz und die Liquidität in den Aktien der Gesellschaft erhöht werden”, so Accentro Real Estate. Mit dem Emissionserlös will die Gesellschaft weitere Immobilien kaufen, die anschließend privatisiert werden sollen.

Aktienkurs und Chart - Accentro Real Estate AG: klicken

16.10.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Accentro Real Estate AG
WKN: A0KFKB
ISIN: DE000A0KFKB3
Branche: Immobilien
Aktienkurs und Chart - Accentro Real Estate AG: klicken