Hörmann Industries: Besser als erwartete Zahlen

Senivita Anleihe

19.09.2018, 13:47 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Bei Hörmann Industries entwickeln sich die Zahlen besser als erwartet. Am Mittwoch hebt das Unternehmen die Prognose für das laufende Jahr an und begründet dies mit der Geschäftsentwicklung. Der Umsatz soll zwischen 590 Millionen Euro und 600 Millionen Euro liegen statt bei bisher angepeilten 560 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern will die Gesellschaft einen Gewinn zwischen 19 Millionen Euro und 20 Millionen Euro erzielen, bisher erwartete man einen operativen Gewinn von 15 Millionen Euro.

Hörmann Industries legt am Mittwoch zudem Eckdaten zum ersten Halbjahr vor. Vorläufigen Zahlen zufolge habe man den Umsatz um etwa 19,2 Prozent auf 287,1 Millionen Euro und den Gewinn vor Zinsen und Steuern um 83,3 Prozent auf 7,9 Millionen Euro gesteigert, heißt es von Seiten des Anleihe-Emittenten.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Hörmann Industries-Aktie

4investors-News

22.10.2019 - Hörmann wird Anleihe vorzeitig tilgen
27.08.2019 - Hörmann Industries bestätigt die Jahresprognose
27.05.2019 - Hörmann Industries: Klare Überzeichnung der Anleihe
23.05.2019 - Hörmann Industries: Starke Nachfrage nach der Anleihe
22.05.2019 - Hörmann Industries: Zeichnungsstart der Anleihe

DGAP-News

12.11.2019 - DGAP-News: NEC und VAXIMM kündigen Zusammenarbeit zur Entwicklung von personalisierten ...