FinLab: Heliad drückt auf das Ergebnis

Von der Scale-notierten FinLab kommen am Mittwoch Zahlen für die erste Hälfte des laufenden Jahres. Vor Zinsen und Steuern meldet das Frankfurter Unternehmen einen operativen Gewinnanstieg von 0,3 Millionen Euro auf 1,0 Millionen Euro. Begründet wird dies von der Gesellschaft durch eine Ertragssteigerung von 1,8 Millionen Euro auf 2,8 Millionen Euro. Unter dem Strich meldet die FinLab AG einen Verlust von 7,3 Millionen Euro. „Das negative Ergebnis resultiert dabei ausschließlich auf der (Neu)Bewertung der von der FinLab AG gehaltenen Aktien an der börsennotierten Heliad Equity Partners”, so die Hessen.

Allerdings gibt es auch positive News aus dem Portfolio: „So konnte mit Beginn des zweiten Halbjahres 2018 die FinLab AG mit einer Teilveräußerung von Anteilen an der Deposit Solutions GmbH in Höhe von rund EUR 10 Mio. einen sehr hohen einstelligen Millionen Gewinn realisieren”, meldet das Unternehmen. Aus der Wertsteigerung und Gewinnrealisierung werde diese Beteiligung einen Ergebnisbeitrag von 3,00 Euro je FinLab Aktie liefern. Auch mit der Entwicklung weiterer Beteiligungen sei man „sehr zufrieden”.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - FinLab AG: klicken

19.09.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: FinLab AG
WKN: 121806
ISIN: DE0001218063
Aktienindex: Scale
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Asset Management Konzern mit den Sparten Private Equity, Public Equity und Real Estate
Aktienkurs und Chart - FinLab AG: klicken