Deutsche Rohstoff: Deal in Sachsen ist perfekt

Die Deutsche Rohstoff meldet am Dienstag den Abschluss des Verkaufs der Lizenzen Hegelshöhe und Sadisdorf. „Das zuständige Sächsische Oberbergamt gab die Zustimmung, dass die Lizenzen von der Tin International AG auf die Trilithium Erzgebirge GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Lithium Australia NL, übertragen werden”, so die Mannheimer.

Neben einer Barkomponente in Höhe von 0,5 Millionen Euro erhält Tin International 21,3 Millionen Aktien von Lithium Australia NL als Kaufpreis für die Lizenzen. Zusammen mit einem bereits vorhandenen Paket halte man damit rund 5 Prozent der Anteile an Lithium Australia NL, so Deutsche Rohstoff.

Aktienkurs und Chart - Deutsche Rohstoff: klicken

11.09.2018 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Deutsche Rohstoff
WKN: A0XYG7
ISIN: DE000A0XYG76
Aktienindex: Scale
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Exploration und Förderung von Rohstoffen im In- und Ausland
Aktienkurs und Chart - Deutsche Rohstoff: klicken