Francotyp-Postalia: Neue Kooperation in der IoT-Sparte

30.08.2018, 10:47 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Francotyp-Postalia meldet einen Zusammenarbeit im Bereich der IoT-Technologie. Karberg + Hennemann, ein Anbieter von Systemen zur Reinhaltung von Öl, werde Gateways von Francotyp-Postalia für die Fernüberwachung von Ölfiltersystemen einsetzen, heißt es am Donnerstag in einer Mitteilung des Unternehmens. „Die Module zur sicheren Datenübertragung in die Cloud sind Kern der gemeinsam entwickelten Lösung”, so Francotyp-Postalia, und sollen Kosten sparen und die Effizienz verbessern. Die Systeme sollen durch Karberg + Hennemann im September zudem auf einer Messe vorgestellt werden, heißt es.

Finanzielle Details zu der Zusammenarbeit nennt Francotyp-Postalia nicht.
Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Francotyp-Postalia hat das Tor zum Internet der Dinge

Auf einem Blick - Chart und News: Francotyp-Postalia


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Francotyp-Postalia-Aktie

4investors-News

05.09.2019 - Francotyp-Postalia: Elgeti stockt Anteil deutlich auf
29.08.2019 - Francotyp-Postalia legt finale Halbjahreszahlen vor
22.08.2019 - Francotyp-Postalia: „Mit dem ersten Halbjahr 2019 sind wir nicht zufrieden”
05.06.2019 - E.On: Auftrag für Francotyp-Postalia
03.06.2019 - Francotyp-Postalia: Günther verlängert bis 2022

DGAP-News

29.08.2019 - DGAP-News: Francotyp-Postalia Holding AG: FP bestätigt Zahlen für das erste Halbjahr ...