Serviceware baut internationale Aktivitäten aus

Das Softwareunternehmen Serviceware expandiert international: Der Börsenneuling meldet die Gründung einer Tochtergesellschaft in Großbritannien mit Sitz in London. Der Markt sei strategisch wichtig, sagt Unternehmenschef Dirk K. Martin. International ist die Gesellschaft aus Bad Camberg bereits in den Niederlanden und Spanien aktiv.

Zudem habe man sich personell im Vertrieb verstärkt: „Mit Ronnie Wilson übernimmt ein ausgewiesener Branchenexperte mit umfangreicher internationaler Erfahrung als Executive Vice President die operative Verantwortung für UK und unterstützt sämtliche internationalen Aktivitäten außerhalb der D-A-CH Region”, so Serviceware am Mittwoch. Wilson war zuvor unter anderem bei Dell beschäftigt.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Serviceware: klicken

29.08.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Serviceware
WKN: A2G8X3
ISIN: DE000A2G8X31
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Anbieter einer integrierten Softwareplattform im Bereich Enterprise Service Management, Softwarelösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von Serviceprozessen.
Aktienkurs und Chart - Serviceware: klicken