Gea Group: Gewinnprognose wird angehoben

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien der Gea Group. Das Kursziel für die Papiere der Gea Group sehen die Experten in der heutigen Studie weiter bei 35,00 Euro.

Die Zahlen zum zweiten Quartal kommen gut an, sie liegen über den Erwartungen der Analysten und des Marktes. Für das Gesamtjahr erwartet Gea nun, dass das Umsatzplus am oberen Ende der kommunizierten Spanne von 5 Prozent bis 6 Prozent liegen wird. Die operative EBITDA-Marge soll hingegen nur das untere Ende der prognostizierten Spanne von 12 Prozent bis 13 Prozent schaffen.

Die Experten erwarten für 2018 einen Gewinn je Aktie von 1,37 Euro (alt: 1,33 Euro). Die Prognose für 2019 steigt von 1,85 Euro auf 1,93 Euro an.

Die vorgelegten Zahlen dürften keine Impulse bringen, allerdings dürfte 2018 die Schwächephase bei Gea abgeschlossen werden. Nicht ausschließen kann man, dass es im Vorstandsbereich perspektivisch einen Wechsel geben wird.

Aktienkurs und Chart - Gea Group: klicken

31.07.2018 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Gea Group
WKN: 660200
ISIN: DE0006602006
Aktienindex: MDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Holding mit Schwerpunkt Maschinenbau
Aktienkurs und Chart - Gea Group: klicken