Berentzen: Lizenzdeal für Vecchio Amaro del Capo

Der Getränkehersteller Berentzen hat sich eine Lizenz für die italienische Kräuterspirituose Vecchio Amaro del Capo gesichert und wird diese ab sofort vertreiben. „Mit fast 7 Millionen verkauften Flaschen jährlich und derzeit 26 Prozent Marktanteil ist der del Capo der Kräuterlikör Nr. 1 in Italien”, sagt Oliver Schwegmann, Vorstand der Berentzen-Gruppe, am Mittwoch. In Deutschland habe sich der Absatz seit 2013 auf 74.000 verkaufte Flaschen im Jahr 2017 verfünffacht. Einen deutlichen Absatzsprung gab es im vergangenen Jahr.

„Die Caffo Deutschland GmbH wird auch in Zukunft für das Produktmarketing in Deutschland zuständig sein. Die Berentzen-Gruppe wird den Vertrieb für alle Lebensmitteleinzelhandel- und C+C-Kunden hierzulande übernehmen”, so das Unternehmen aus Haselünne. FInanzielle Details zur Lizenzvereinbarung werden nicht genannt.

Aktienkurs und Chart - Berentzen: klicken

18.07.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Berentzen
WKN: 520160
ISIN: DE0005201602
Branche:
Aktienkurs und Chart - Berentzen: klicken