Accentro Real Estate: Übernahme in Berlin

Die Accentro Real Estate AG meldet den Zukauf eines Immobilienportfolios. Dieses umfasse 295 Wohneinheiten in zentralen Kiezlagen Berlins, verteilt auf 13 Häuser, mit 18.607 Quadratmetern Wohnfläche. Den Kaufpreis inklusive übernommener Darlehen für die Mehrheitsanteile beziffert Accentro mit einer Summe von rund 40 Millionen Euro. Angaben zu den Mieteinnahmen macht der Immobilienkonzern am Montag nicht.

„Mit diesen Mehrheitsbeteiligungen bauen wir unseren Privatisierungsbestand um attraktive Objekte in begehrten Lagen der Hauptstadt weiter aus. Zudem verfügen die erworbenen Immobilien über erhebliches Neubau- und Nachverdichtungspotenzial”, so Accentro-Chef Jacopo Mingazzini.

Aktienkurs und Chart - Accentro Real Estate AG: klicken

16.07.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Accentro Real Estate AG
WKN: A0KFKB
ISIN: DE000A0KFKB3
Branche: Immobilien
Aktienkurs und Chart - Accentro Real Estate AG: klicken