Stabilus: Siemssen verlässt den Chefposten

09.07.2018, 22:59 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Dietmar Siemssen verlässt den Vorstand von Stabilus Ende 2018. Er war bisher CEO der Gesellschaft. Siemssen geht vorzeitig und auf eigenen Wunsch. Er will eine neue Herausforderung angehen. Zum 1. August wird Stephan Kessel Interims-CEO von Stabilus, er ist bisher Chef des Aufsichtsrats. Kessel wird den Posten wieder aufgeben, sobald ein neuer Vorstandschef gefunden wurde. Dies soll bis Ende 2018 geschehen sein, der Suchprozess wurde bereits gestartet.

Udo Stark soll während der Abwesenheit von Kessel neues Mitglied im Aufsichtsrat werden und dieses Gremium auch führen. Er war bereits früher AR-Chef von Stabilus.

Kessel war bis 2002 CEO von Continental. Von 2008 bis 2011 war er Chef von Stabilus.

Auf einem Blick - Chart und News: Stabilus


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Stabilus-Aktie

4investors-News

05.08.2019 - Stabilus: Schwache Auto-Konjunktur belastet
06.05.2019 - Stabilus reduziert Prognose für 2019
04.02.2019 - Stabilus senkt Ausblick für 2018/2019
07.01.2019 - Stabilus übernimmt zwei Unternehmen
14.12.2018 - Stabilus hebt die Dividende je Aktie an

DGAP-News

05.08.2019 - DGAP-News: Stabilus S.A.: Industriegeschäft kompensiert teilweise Schwäche des Automotive-Marktes ...