Allgeier: IPO könnte für Impulse sorgen

Allgeier hat eine wichtige Strategieentscheidung getroffen. Der Vorstand will die Bereiche Technology und Enterprise Services einerseits sowie den Bereich Experts andererseits gezielter und stärker eigenständig ausbauen. So sind im Bereich Technology/Enterprise Services weitere Zukäufe geplant. Eine Zweiteilung von Technology/Services und Experts rückt immer mehr in den Fokus. Unter einem gemeinsamen Dach können die Wachstumschancen aus Sicht von Allgeier nicht ausreichend genutzt werden. Auch sei so eine faire Kapitalmarkt-Bewertung nicht möglich.

Innerhalb der kommenden 18 Monaten sollen die Bereich daher getrennt werden. Experts soll verselbständigt werden. Hier könnte es einen Börsengang bei einer der beiden Einheiten geben, auch ist die Aufspaltung in zwei gelistete Unternehmen möglich. Andere strategische Optionen werden ebenso überprüft.
 

Aktienkurs und Chart - Allgeier: klicken

09.07.2018 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Allgeier
WKN: A2GS63
ISIN: DE000A2GS633
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Holdinggesellschaft
Aktienkurs und Chart - Allgeier: klicken