Accentro kauft neue Firmenzentrale

25.06.2018, 10:17 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Accentro Real Estate hat in Berlin ein Bürogebäude mit einer Fläche von 3.300 Quadratmetern erworben. Der Standort im Stadtteil Charlottenburg solle vor allem als Firmenzentrale dienen, teilt der Immobilienkonzern am Montag mit. „Zudem können auf dem erworbenen Grundstück Wohnungen mit einer Bruttogeschoßfläche von rund 2.900 Quadratmetern gebaut werden”, so Accentro.

Mit dem Kauf des Gebäudes will Accentro sich unter anderem von den deutlichen Mietsteigerungen auf dem Berliner Immobilienmarkt unabhängig machen. „Die Gewerbemieten steigen rasant, einzelne Vermietungen in Spitzenobjekten liegen heute schon bei über 40 Euro pro Quadratmeter im Monat”, so Unternehmenschef Jacopo Mingazzini.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Accentro Real Estate AG-Aktie

4investors-News

23.09.2019 - Accentro Real Estate: Zukauf in Oberbayern
09.08.2019 - Accentro Real Estate: Starkes Halbjahr steht an
03.05.2019 - Accentro Real Estate will im zweiten Halbjahr Schwung aufnehmen
07.02.2019 - Accentro Real Estate: Zahlen bringen Kurs unter Druck
06.11.2018 - Accentro Real Estate sieht sich im Rahmen der Planungen

DGAP-News

02.10.2019 - DGAP-News: Accentro Real Estate AG: Erneutes Kaufpreiswachstum für Eigentumswohnungen in ...