NFON: Ausgabepreis steht fest

Beim Börsengang von NFON werden die Aktien zu 12,00 Euro ausgegeben. Aus einer Kapitalerhöhung gehen 4,166 Millionen Aktien an die Investoren. Altaktionäre geben 2,541 Millionen Aktien ab. Somit kommen 50 Millionen Euro in die Kasse des Börsenkandidaten, der Emissionserlös liegt insgesamt bei fast 80,5 Millionen Euro. Der Streubesitz kommt auf 43,5 Prozent, wenn die Mehrzuteilungsoption vollständig genutzt wird.

Mit dem frischen Geld will NFON weiter wachsen. Geplant ist, die Expansion in Europa zu intensivieren. Schwerpunkte liegen dabei auf Frankreich und Italien. Auch soll Geld in die Forschung investiert werden.

Der Ankeraktionär Milestone Venture Capital hat beim IPO von NFON rund 700.000 Papiere gezeichnet. So hält man nach der Erstnotiz 30,1 Prozent an dem Unternehmen.

Die Erstnotiz der Aktien von NFON soll am 11. Mai im regulierten Markt (Prime Standard) in Frankfurt erfolgen.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - NFON: Etwas mehr Klarheit beim Börsengang

Aktienkurs und Chart - NFON AG: klicken

09.05.2018 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: NFON AG
WKN: A0N4N5
ISIN: DE000A0N4N52
Branche: Anbieter für Kommunikationslösungen und Telefonanlagen aus der Cloud.
Aktienkurs und Chart - NFON AG: klicken