Basler Aktie: Ein sehr wichtiges Signal

Nachdem die Basler Aktie zwischen dem 22. Februar und dem 12. April eine deutliche Konsolidierung durchlaufen hat, wendet sich das Blatt mittlerweile deutlich. Zunächst konnte der Aktienkurs nach dem Rutsch von 223,60 Euro auf 160,00 Euro eine Stabilisierung durchlaufen. Um 160,00/163,60 Euro baute sich in den letzten Wochen eine massivere Unterstützungszone auf, aus der sich die Basler Aktie in den letzten Tagen nach oben absetzen konnte. Mit dem heutigen Kursanstieg auf bis zu 192,00 Euro setzt das Papier nun ein prozyklisches Kaufsignal oben drauf.

Im Fokus steht dabei die Hürdenzone um 183,80/185,40 Euro, die heute überwunden wird. In dieser Zone enthalten ist das bisherige Erholungshoch bei 185,00 Euro vom 18. April - ein Zwischenhoch zwischen lokalen Tiefs bei 160,00 Euro und 163,20 Euro. Mit dem Ausbruch hierüber verbessert sich die Trendlage der Basler Aktie deutlich. Allerdings erstrecken sich bei 191,60/194,60 Euro sowie um 196,80 Euro bereits die nächsten charttechnischen Hinderniszonen, deren unterer Bereich aktuell in den Fokus gerückt ist.

Achtung: Bei der Basler Aktie erfolgt morgen der Dividendenabschlag in Höhe von 2,02 Euro.

Aktienkurs und Chart - Basler: klicken

07.05.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Basler
WKN: 510200
ISIN: DE0005102008
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Vision Technology

Entwicklung und Vertrieb von Industriekameras unter anderem zur Inspektion, Überwachung und Qualitätskontrolle. Einsatzbereiche finden sich zum Beispiel in industriellen Anwendungen, der Medizintechnik oder im Bereich Verkehr.
Aktienkurs und Chart - Basler: klicken