Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt

Im ersten Quartal legt der Umsatz bei Villeroy + Boch um 3,4 Prozent auf 208,0 Millionen Euro zu. Das EBIT steigt um 5,7 Prozent auf 11,1 Millionen Euro an. Der Auftragsbestand verbessert sich im Quartalsverlauf um 3,4 Millionen Euro auf 110,4 Millionen Euro. Das Investitionsvolumen erhöht sich von 3,0 Millionen Euro auf 4,8 Millionen Euro.

2018 soll der Umsatz um 3 Prozent bis 5 Prozent steigen. Das EBIT soll sich um 5 Prozent bis 10 Prozent verbessern. Damit bestätigt Villeroy + Boch die bereits bekannte Prognose. Dazu Vorstandschef Frank Göring: „Unsere Markteinschätzung und der positive Start ins Geschäftsjahr 2018 bestärken uns in unserer Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr.“

Aktienkurs und Chart - Villeroy & Boch: klicken

20.04.2018 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Villeroy & Boch
WKN: 765723
ISIN: DE0007657231
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Porzellan-Hersteller
Aktienkurs und Chart - Villeroy & Boch: klicken