K+S: Hoffnung mit einem Problem

Die Analysten von Warburg bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von K+S. Das Kursziel für die Papiere des Kaliproduzenten sahen die Experten bisher bei 23,00 Euro. In der heutigen Studie der Analysten steigt das Kursziel für die Papiere von K+S auf 24,60 Euro an.

Beim Kali soll es 2018 besser laufen. Darauf deuten viele Indizien hin. Einen Wermutstropfen gibt es dennoch. Der schwache Dollar und die verschiedenen Währungseffekte werden die Geschäfte und vor allem die Zahlen von K+S weiter belasten.

Heute gibt die Aktie von K+S 1,4 Prozent auf 23,53 Euro nach.

Aktienkurs und Chart - K+S: klicken

28.03.2018 - Autor: Johannes Stoffels

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: K+S
WKN: KSAG88
ISIN: DE000KSAG888
Aktienindex: MDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Rohstoffe - Bergbau. Gewinnung unter anderem von Kali und Salzen, Herstellung von Produkten wie Düngemittel, Streu- und Speisesalze.
Aktienkurs und Chart - K+S: klicken