R-Logitech: Anleihe soll Expansion fördern

R-Logitech begibt eine Anleihe. Die Anleihe hat ein Maximalvolumen von 25 Millionen Euro. Sie ist mit 8,5 Prozent verzinst. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre. Mit dem frischen Geld will R-Logitech expandieren. Die Zeichnungsfrist läuft vom 16. März bis zum 27. März. Am 29. März soll die Einbeziehung der Anleihe in den Frankfurter Freiverkehr erfolgen.

Das Unternehmen ist im Bereich Logistik und Technologiedienstleistungen bei globalen Warenströmen tätig. Der Fokus der Tätigkeiten liegt auf Afrika. Es gibt Standorte in 22 Ländern, beschäftigt werden 1.400 Personen. 2017 machte R-Logitech einen Umsatz von 40,6 Millionen Euro, das EBITDA lag bei 12,8 Millionen Euro. Der Gewinn betrug 9,8 Millionen Euro.

2018 soll es einen Umsatz von 100 Millionen Euro bis 120 Millionen Euro geben. Im Oktober 2017 hat R-Logitech Einheiten von Necotrans übernommen, die zum Umsatzplus beitragen werden.

Die Metalcorp Group ist eine Schwester von R-Logitech.

15.03.2018 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: R-Logitech
WKN: 0
ISIN: 0
Branche: Logistik, Transport, Fokus auf Afrika, Hafen