NanoFocus startet Crowdfunding-Kampagne

NanoFocus will sich per Crowdfunding eine Finanzierung von 1,65 Millionen Euro sichern. Das börsennotierte Unternehmen aus Oberhausen hat hierzu eine entsprechende Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Kapilendo gestartet. Mit dem Erlös der Kampagne will NanoFocus das operative Geschäft finanzieren. „Das Crowdkapital dient der Warenvorfinanzierung für bestehende Aufträge, dem Vertriebsausbau und der weiteren Internationalisierung”, sagt Joachim Sorg, Finanzvorstand der NanoFocus AG, am Donnerstag.

Die Finanzierung soll über vier Jahre laufen, geboten wird eine Verzinsung von 7,5 Prozent. „Darüber hinaus wird ein Erfolgszins ausgeschüttet, falls definierte Umsatzschwellen erreicht werden”, kündigt das Unternehmen an. Anleger können Beträge zwischen 100 Euro und 10.000 Euro beisteuern.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Nanofocus: klicken

22.02.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Nanofocus
WKN: 540066
ISIN: DE0005400667
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Nanotechnologie-Ausrüster
Aktienkurs und Chart - Nanofocus: klicken