Zeal Network: Neue Absicherungsstrategie

Zeal Network, früher Tipp24, hat eine neue Hedgings-Strategie umgesetzt, mit der Unternehmensangaben zufolge für die Jahre 2018 und 2019 die Risiken um jeweils 10 Millionen Euro gesenkt wurden. Der Eigenbehalt sei von 35 Millionen Euro auf 25 Millionen Euro gesenkt worden, meldet das britische Unternehmen am Mittwoch. Zugleich wurden durch die neue Absicherungsstrategie 10 Millionen Euro an Liquidität frei und die Kosten konnten gesenkt werden.

Mit der neuen Strategie beim Hedging vom Risiken sieht Zeal-Finanzchef Jonas Mattsson größere Flexibilität für das Unternehmen unter anderem für die geplante Expansion ins Ausland.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die Zeal Network Aktie bei 23,90 Euro mit 0,63 Prozent im Plus.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - ZEAL Network: klicken

17.01.2018 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!


Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: ZEAL Network
WKN: TPP024
ISIN: GB00BHD66J44
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Lotterien
Aktienkurs und Chart - ZEAL Network: klicken