Steico: Wachstum setzt sich fort

Nach drei Quartalen kommt Steico auf einen Umsatz von 173,3 Millionen Euro, im Vorjahr machte die Gesellschaft einen Umsatz von 157,1 Millionen Euro. Das EBITDA steigt von 26,0 Millionen Euro auf 28,1 Millionen Euro an. Die Marge sinkt von 16,5 Prozent auf 16,3 Prozent. Beim EBIT gibt es nach drei Quartalen eine Verbesserung von 13,8 Millionen Euro auf 15,5 Millionen Euro. Der Gewinn erhöht sich von 9,2 Millionen Euro auf 10,5 Millionen Euro.

Auch im vierten Quartal soll sich das Wachstum bei Steico fortsetzen, wenn der Winter nicht frühzeitig das Baugeschäft beeinträchtigt. Umsatz und EBIT sollen im Gesamtjahr um einen kleinen zweistelligen Prozentsatz ansteigen. 2018 sollen die Inbetriebnahmen der neuen Produktionsanlagen für Furnierschichtholz für Impulse sorgen.

Aktienkurs und Chart - Steico: klicken

16.10.2017 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Steico
WKN: A0LR93
ISIN: DE000A0LR936
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Hersteller von Baustoffen, Konzentration auf Holz- und Hanffaser sowie Stegträger
Aktienkurs und Chart - Steico: klicken