Hamborner REIT meldet Übernahme in Ratingen

Das Immobilienunternehmen Hamborner REIT meldet eine Akquisition: In Ratingen kauft der Konzern im „Schwarzbach-Quartier“ für 34.5 Millionen Euro ein Neubauobjekt. „Hauptmieter der rund 10.500 Quadratmeter großen Immobilie sind der Multitechnikdienstleister SPIE sowie der Beratungs- und IT-Dienstleister Capgemini“, so Hamborner REIT am Dienstag. Man rechnet mit jährlichen Mieteinnahmen in Höhe von 1,9 Millionen Euro, die Mietverträge laufen gewichtet über 8,5 Jahre. Die Bruttoanfangsrendite beziffern die Duisburger mit 5,6 Prozent und rechnen damit, dass der Deal im dritten Quartal des laufenden Jahres abgeschlossen werden kann.

Die Hamborner REIT Aktie notiert im XETRA-Handel bei 9,40 Euro mit 0,2 Prozent im Minus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Hamborner REIT: klicken

16.05.2017 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Hamborner REIT
WKN: 601300
ISIN: DE0006013006
Aktienindex: SDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Verwaltung von Gewerbeimmobilien
Aktienkurs und Chart - Hamborner REIT: klicken