DGAP-Adhoc: Taiyo Japan II GmbH: Laufzeitverlängerung




DGAP-Ad-hoc: Taiyo Japan II GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

Taiyo Japan II GmbH: Laufzeitverlängerung
23.08.2019 / 13:00 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Taiyo Japan II GmbH, ISIN DE000A2PBE40, WKN A2PBE4 (EUR-Tranche), eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der Nummer HRB 144801 gibt als Emittentin bekannt, dass die Option für die zweite und letzte Laufzeitverlängerung für die ISIN: DE000A2PBE40 / WKN A2PBE4 gemäß § 3.1 i.V.m. § 8 der Anleihebedingungen gezogen wurde.
Die Schuldverschreibungen werden somit - vorbehaltlich einer Kündigung gem. § 7 der Anleihebedingungen - nunmehr am 15. März 2020 zu 100 % ihres Nennbetrags zurückgezahlt.
 







23.08.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


862333  23.08.2019 CET/CEST






23.08.2019 - Autor: DGAP - EQS Group AG

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.