DGAP-News: Burcon meldet Verlängerung eines ausstehenden Wandeldarlehens




DGAP-News: Burcon NutraScience Corp. / Schlagwort(e): Sonstiges

Burcon meldet Verlängerung eines ausstehenden Wandeldarlehens
22.05.2019 / 17:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Burcon meldet Verlängerung eines ausstehenden Wandeldarlehens

Vancouver, British Columbia, Kanada, 22. Mai 2019 - Burcon NutraScience Corporation (Frankfurt WKN: 157 793, TSX: BU) ("Burcon") hat heute gemeldet, dass eine Vertragsergänzung vorgenommen wurde ("Vertragsergänzung"), um die Fälligkeit des Wandeldarlehens ("Darlehen") vom 12. Mai 2016, ausgegeben an Large Scale Investments Limited (der "Darlehensgeber"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Firewood Elite Limited ("Firewood"), zu einem Gesamtbetrag von 2.000.000 CAD ("Gesamtbetrag") auf den 21. Juni 2019 abzuändern. Damit wird das Fälligkeitsdatum des Darlehens am 11. Mai 2019 verlängert.

Die Vertragsergänzung gibt dem Darlehensgeber auch ein Recht alle gemäß dem Darlehen fälligen Beträge mit möglichen künftigen Bezugsrechtsangeboten, die Burcon anbieten könnte, zu verrechnen. Durch die Vertragsergänzung werden zusätzliche 22.306,69 CAD an Zinsen fällig, die gemäß dem Darlehen zum neuen Fälligkeitstermin an Large Scale zahlbar sind. Die Summe entspricht weniger als 0,8 % der Marktkapitalisierung von Burcon, Stand 17. Mai 2019. Die Vertragsergänzung wurde von der TSX am 17. Mai 201 bedingt genehmigt.

Firewood ist in hundertprozentigem Besitz von Herrn Alan Chan, einem Direktor von Burcon. Er ist ein Insider und eine nahestehende Person, da er durch seine in Eigenbesitz befindlichen Tochtergesellschaften gegenwärtig 11.433.287 Stammaktien von Burcon ("Stammaktien") hält. Diese repräsentieren etwa 26,02 % der ausstehenden Stammaktien. Darüber hinaus sind Herr Alan Chan und Frau Rosanna Chau, beide Burcon-Direktoren, auch Direktoren des Darlehensgebers. Die Vertragsergänzung gilt als "Transaktion mit verbundenen Unternehmen" ("Related Party Transaction") gemäß Multilateralem Instrument MI 61-101 (Schutz von Minderheitsaktionären bei besonderen Transaktionen). Außerdem ist die Vertragsergänzung von der formellen Valuationsverpflichtung gemäß MI 61-101 befreit, da sie eine Transaktion mit verbundenen Unternehmen nach Abschnitt (h) der Definition einer Transaktion von verbundenen Unternehmen in MI 61-101 darstellt. Die Vertragsergänzung wurde von den unabhängigen Mitgliedern von Burcons Board of Directors genehmigt, Herr Alan Chan und Frau Rosanna Chau haben sich der Stimme enthalten. Burcon wird bis spätestens 31. Mai 2019 einen Bericht über die wesentlichen Änderungen (Material Change Report) herausgeben, der die vorgeschriebenen Offenlegungspflichten gemäß MI 61-101 enthält.

"Burcon hat seit seiner Gründung von der langfristigen Vision und der Unterstützung seines größten Aktionärs großartig profitiert", sagte Johann F. Tergesen, Burcons Präsident und Chief Executive Officer. Er fügte hinzu: "Die Vertragsergänzung zum Wandeldarlehen, wie heute gemeldet, belegt diesen Weitblick und dieses Engagement."

Über Burcon NutraScience Corporation
Burcon ist führend in der Entwicklung funktioneller und ernährungsphysiologisch wertvoller pflanzlicher Proteine. Das Unternehmen hat ausgehend von seiner Schlüsseltechnologie zur Extraktion und Reinigung von Proteinen ein Portfolio von Patenten zur Zusammensetzung, Anwendung und Verarbeitung von Pflanzenproteinen entwickelt.
Burcons Sojaprotein CLARISOY(R) - unter Lizenz von Archer Daniels Midland Company - bietet Transparenz und einen hochqualitativen Proteinnährwert für Getränkesysteme bei niedrigem pH-Wert und bietet eine hervorragende Löslichkeit und außergewöhnliche Geschmacksreinheit bei jedem pH-Wert. Peazazz(R) ist ein einzigartig lösliches und geschmacksreines Erbsenprotein; Puratein(R), Supertein(TM) und Nutratein(R) sind Rapsprotein-Isolate mit einzigartigen funktionellen Merkmalen und Nährstoffgehalten. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.burcon.ca

Die TSX hat die vorliegende Pressemitteilung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts dieser Mitteilung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der anwendbaren Gesetze für kanadische Wertpapiere. Zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen sind mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren verbunden, die die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen beeinflussen können, so dass sie von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder erwarteten Ergebnissen wesentlich abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind erkennbar an Worten wie "voraussagen", "beabsichtigen", "planen", "Ziel", "Projekt", "einschätzen", "erwarten", "glauben", "Zukunft", "wahrscheinlich", "vielleicht", "können", "sollten" oder ähnliche Inbezugnahmen auf die Zukunft. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, abgesehen von historischen Tatsachen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es gibt keine Garantie, dass sich diese Aussagen als richtig erweisen werden, die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen vorausgesehenen abweichen. Wichtige Faktoren, welche ursächlich dafür sein könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von Burcons Plänen und Erwartungen, einschließlich der tatsächlichen Ergebnisse der Geschäftsverhandlungen, Marketingaktivitäten, wesentlich abweichen, sind nachteilige allgemein ökonomische Bedingungen, Markt- oder Geschäftsbedingungen, regulatorische Veränderungen sowie andere Risiken und Faktoren, wie hier und regelmäßig in den börsenregulierten Berichten beschrieben, einschließlich der mit "Risikofaktoren" überschriebenen Abschnitte in Burcon Jahresinformation vom 18. Juni 2018, hinterlegt bei der U.S. Securities and Exchange Commission auf www.sec.gov. Jede zukunftsgerichtete Aussage oder Information spricht nur für den Zeitpunkt, an dem sie gemacht wurde, Burcon lehnt, abgesehen von nach anwendbaren Gesetzen erforderlichen Verpflichtungen, jeglichen Vorsatz oder jegliche Verpflichtung ab, jede zukunftsgerichtete Aussage zu aktualisieren, entweder als Ergebnis neuer Information, zukünftiger Ereignisse oder anderes. Auch wenn Burcon der Ansicht ist, dass die Annahmen in den zukunftsgerichteten Aussagen begründet sind, können die zukunftsgerichteten Aussagen die zukünftige Leistung nicht garantieren.

CLARISOY ist eine Handelsmarke der Archer Daniels Midland Company.Media & Industry Contact:
Paul Lam
Manager, Business Development
Burcon NutraScience Corporation
Tel (604) 733-0896, Toll-free (888) 408-7960
plam@burcon.cawww.burcon.ca

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.












22.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



814741  22.05.2019 



22.05.2019 - https://twitter.com/dgap_ad_hoc

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.