DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Aktionäre unterstützen Strategie von 1&1 Drillisch - 99 Prozent für Investitionen statt Dividende




DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Strategische Unternehmensentscheidung

1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Aktionäre unterstützen Strategie von 1&1 Drillisch - 99 Prozent für Investitionen statt Dividende
21.05.2019 / 21:41


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Aktionäre unterstützen Strategie von 1&1 Drillisch - 99 Prozent für Investitionen statt Dividende

Maintal, 21. Mai 2019. Die Aktionäre der 1&1 Drillisch AG unterstützen die Strategie von Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens mit überwältigender Mehrheit. Auf der heutigen Hauptversammlung von 1&1 Drillisch in Frankfurt wurde mit 99,6 Prozent der abgegebenen Stimmen der Antrag angenommen, für das Geschäftsjahr 2018 nur die gesetzliche Mindestdividende in Höhe von 0,05 EUR je Aktie (§ 254 Abs. 1 AktG) auszuzahlen und somit fast den gesamten Gewinn im Unternehmen zu belassen, damit 1&1 Drillisch in ein modernes 5G-Netz investieren kann. Ausgehend von 176,2 Mio. dividendenberechtigten Aktien ergibt sich für das Geschäftsjahr 2018 damit eine Ausschüttungssumme von 8,8 Mio. EUR (GJ 2017: 282,8 Mio. EUR).

Im Mittelpunkt der Hauptversammlung standen neben dem Geschäftsjahr 2018 - dem erfolgreichsten in der Unternehmensgeschichte - die Pläne für den Aufbau eines eigenen 5G-Netzes. Mit dem Beschluss, lediglich die gesetzliche Mindestdividende zu zahlen, soll sichergestellt werden, dass die hohen Investitionen getätigt werden können, die anfallen, sofern 1&1 Drillisch in der laufenden 5G-Frequenzauktion erfolgreich Spektrum ersteigern kann.

"Das eindeutige Ergebnis der Abstimmung zu unserem Dividendenvorschlag ist ein klares Bekenntnis zum Aufbau eines modernen 5G-Mobilfunknetzes", kommentiert Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender der 1&1 Drillisch AG. "Ich freue mich, dass unsere Aktionäre die Strategie so klar unterstützen. Ziel ist es, durch die Transformation zum vierten Netzbetreiber langfristig mehr Werte zu schaffen - für unsere Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter."

Kontakt:
Oliver Keil
Head of Investor Relations
Mail: ir@1und1-drillisch.de











21.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
1&1 Drillisch Aktiengesellschaft

Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5

63477 Maintal


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6181 - 412 218
Fax:
+49 (0) 6181 - 412 183
E-Mail:
ir@1und1-drillisch.de
Internet:
www.1und1-drillisch.de
ISIN:
DE0005545503
WKN:
554550
Indizes:
MDAX, TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
814241

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




814241  21.05.2019 



21.05.2019 - https://twitter.com/dgap_ad_hoc

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.