DGAP-Adhoc: Covestro AG: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2018

Senivita Anleihe




DGAP-Ad-hoc: Covestro AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Covestro AG: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2018
20.11.2018 / 13:53 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Wettbewerbsintensität,  Kostensteigerungen und Rückstellungsbildungen erfordern nachfolgende Prognoseänderungen für das Jahr 2018:
Für das Mengenwachstum im Kerngeschäft wird im laufenden Jahr ein Wert im unteren einstelligen Prozentbereich erwartet. Dies vergleicht sich mit der vorherigen Prognose eines Mengenwachstums im unteren bis mittleren einstelligen Prozentbereich. Im 4. Quartal wird trotz der Belastung durch den niedrigen Rheinwasserpegel ein leichtes Mengenwachstum im Kerngeschäft erwartet.
Das EBITDA im laufenden Jahr wird leicht unter dem Vorjahr (3,44 Mrd. EUR in 2017) erwartet. Die bisherige Prognose ging von einem EBITDA oberhalb des Niveaus von 2017 aus. Die Neueinschätzung erfolgt im Wesentlichen aufgrund (1) einer stärker als erwarteten Wettbewerbsintensität, (2) des niedrigen Rheinwasserpegels, der das Ergebnis aufgrund von Produktionsausfällen sowie höheren Logistikkosten belastet und (3) Rückstellung für das Effizienzprograms "Perspective".
Der Free Operating Cash Flow (FOCF) wird im laufenden Jahr leicht unter dem Vorjahr (1,84 Mrd. EUR in 2017) erwartet. Die bisherige Prognose ging von einem FOCF von über 2 Mrd. EUR aus. Die Prognoseanpassung beruht auf einem gegenüber der ursprünglichen Erwartung niedrigeren EBITDA, einer höher als ursprünglich erwarteten Mittelbindung im Umlaufvermögen sowie höheren Investitionen.
Für das Geschäftsjahr 2018 wird ein Return on Capital Employed (ROCE) leicht unter dem Niveau des Vorjahres (33,4% in 2017) erwartet. Dies vergleicht sich mit der vorherigen Prognose eines ROCE ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Ad-hoc-Mitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
 

Kontakt:
Ronald Köhler
Leiter Investor Relations
Tel: +49 214 6009 5098
E-Mail: ronald.koehler@covestro.com
Ilia Kürten
Tel: +49 214 6009 7429
E-Mail: ilia.kuerten@covestro.com
Cedric Schupp
Tel: +49 214 6009 2336
E-Mail: cedric.schupp@covestro.com







20.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Covestro AG

Kaiser-Wilhelm-Allee 60

51373 Leverkusen


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 214 60095098
Fax:
+49 (0) 214 60097002
E-Mail:
ronald.koehler@covestro.com
Internet:
www.covestro.com
ISIN:
DE0006062144
WKN:
606214
Indizes:
DAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



748759  20.11.2018 CET/CEST






20.11.2018, 13:53:43 - Autor: DGAP - EQS Group AG

4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.