DGAP-News: Ecommerce Alliance AG veröffentlicht vorläufige Zahlen 2017 - Positives Konzernergebnis erreicht




DGAP-News: Ecommerce Alliance AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

Ecommerce Alliance AG veröffentlicht vorläufige Zahlen 2017 - Positives Konzernergebnis erreicht
14.03.2018 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ecommerce Alliance AG veröffentlicht vorläufige Zahlen 2017 - Positives Konzernergebnis erreicht
München, 14. März 2018 - Die Ecommerce Alliance AG (ECA, ISIN DE000A12UK08) hat heute vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 vorgelegt. Nach dem erfolgreichen Umbau zum digitalen Asset Manager fokussiert sich die Gesellschaft auf das Konzernergebnis, in dem die Ergebnisbeiträge aller Beteiligungen - inklusive der Minderheitsbeteiligungen der im zweiten Halbjahr 2017 übernommenen Mountain Internet AG - berücksichtigt werden. Das Vorsteuerergebnis (EBT) belief sich im abgelaufenen Geschäftsjahr nach vorläufigen Berechnungen auf TEUR 670 nach TEUR 349 im Vorjahr. Mit einem Konzernjahresüberschuss in Höhe von TEUR 434 hat die Gesellschaft das Ziel eines positiven Jahresergebnisses erreicht und den Vorjahreswert von TEUR 213 um 104 Prozent übertroffen.

Im Geschäftsjahr 2017 hat die Ecommerce Alliance AG mit den Verkäufen von 12 Prozent der Anteile an MYBESTBRANDS, der Minderheits-Beteiligung an der The Native Media Inc. sowie der Minderheits-Beteiligung an der InterNations GmbH drei erfolgreiche Exits realisiert. Mit der Übernahme der Mountain Internet AG hat sich das ECA-Portfolio im Gegenzug um acht aussichtsreiche digitale Beteiligungen substanziell erweitert. Im Berichtsjahr reduzierten sich die Konzernumsätze, in denen die Erlöse der Minderheitsbeteiligungen nicht berücksichtigt werden, aufgrund eines schwächeren Service-Geschäfts auf rund EUR 16,7 Mio. (Vorjahr EUR 18,4 Mio.).

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die Ecommerce Alliance AG die notwendigen Strukturen geschaffen, um den Konzern zu einer führenden Beteiligungsgesellschaft für digitale Unternehmen zu entwickeln. Durch die vertiefte Kooperation mit dem Mehrheitsaktionär Mountain Partners haben sich zudem die strategischen Möglichkeiten der ECA signifikant erweitert.

Die in dieser Mitteilung bekannt gegebenen Zahlen sind vorläufig und unter Vorbehalt der Abschlussprüfung. Die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2017 sowie einen Ausblick zum laufenden Geschäftsjahr wird die Ecommerce Alliance AG mit dem Geschäftsbericht 2017 am 24. April 2018 veröffentlichen.?Über die Ecommerce Alliance AG:
Die Ecommerce Alliance AG (ECA) (ISIN: DE000A12UK08) ist eine operative Beteiligungsgesellschaft, deren Aktien im Mittelstandssegment m:access der Börse München und im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse notieren. Als schlanker, transparenter und intelligenter Investor widmet sich die Gesellschaft der Zukunftsbranche, in der sie über langjähriges Know-how und ein ausgezeichnetes Netzwerk verfügt: dem Digitalgeschäft. Aktuell hält die Ecommerce Alliance AG mehr als dreißig Unternehmensbeteiligungen in drei Segmenten: Meta-Plattformen, SaaS sowie Digital Media, Value-Added-Ecommerce und Digital Business Services. Die ECA ermöglicht so ihren Aktionären über die Börse den einfachen Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von digitalen Assets.

Kontakt:
Ecommerce Alliance AG
Justine Wonneberger
Vorstand
Bavariaring 17
80336 München
phone: +49 89 2314141 00
fax: +49 89 2314141 11
e-mail: wonneberger@ecommerce-alliance.dewww.ecommerce-alliance.de

CROSSALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Investor Relations
Freihamer Straße 2
82166 Gräfelfing/München
phone: +49 89 898 27 227
e-mail: sh@crossalliance.de












14.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Ecommerce Alliance AG

Bavariaring 17

80336 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 231 41 41 00
Fax:
+49 89 231 41 41 11
E-Mail:
wonneberger@ecommerce-alliance.de
Internet:
www.ecommerce-alliance.com
ISIN:
DE000A12UK08
WKN:
A12UK0
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




663697  14.03.2018 



14.03.2018 - https://twitter.com/dgap_ad_hoc

(Werbung)
Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News

15.07.2019 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: GERRY WEBER erreicht Meilenstein zur Zukunftssicherung
15.07.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: GERRY WEBER International AG einigt sich mit von Robus und Whitebox verwalteten Fonds auf Sanierungskonzept über einen Insolvenzplan
15.07.2019 - DGAP-News: STEICO SE: Solides Wachstum und stabile Margen auf hohem Niveau
15.07.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM erhält unverbindliche Interessenbekundung von ams AG
15.07.2019 - DGAP-News: alstria office REIT-AG: Weitere 6.500 Quadratmeter im Düsseldorfer Glockturm vermietet
15.07.2019 - DGAP-News: Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 4 b) und 5 der VO-EU Nr. 596/2014 des EU Parlaments und des Rates vom 16.04.14 über Marktmissbrauch und gemäß Art. 6 Abs. 2 der DVO-EU 2016/1052 der Kommission vom 8.03.16 über die Durchführung von Stabilisierungsmaßnahmen
15.07.2019 - DGAP-Adhoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftszahlen für das 2. Quartal. EBIT unter Vorjahresniveau.
15.07.2019 - DGAP-News: Eight Advisory Germany GmbH: Die von einem ehemaligen Big Four Steuerexperten gegründete Trarestra wird die erste Steuerkanzlei aus Deutschland bei Eight International
15.07.2019 - DGAP-Adhoc: Epigenomics AG: Chinesisches Patent Reexamination Department erklärt Epigenomics' Patentansprüche für Septin9 teilweise für ungültig
15.07.2019 - DGAP-News: GBC AG: GBC Research startet Coverage der tick Trading Software AG: Rating Kaufen, Kursziel 27,00 EUR

Alle DGAP-News