DGAP-News: wallstreet:online capital AG: Stellungnahme zum öffentlichen Kaufangebot der Taunus Capital Management AG, Frankfurt a.M.




DGAP-News: wallstreet:online capital AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

wallstreet:online capital AG: Stellungnahme zum öffentlichen Kaufangebot der Taunus Capital Management AG, Frankfurt a.M.
27.02.2017 / 13:57


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Berlin, 27. Februar 2017
PRESSEMITTEILUNGwallstreet:online capital AG: Stellungnahme zum öffentlichen Kaufangebot der Taunus Capital Management AG, Frankfurt a.M.

Berlin, 27. Februar 2017: Stellungnahme der wallstreet:online capital AG, Berlin, zum öffentlichen Kaufangebot der Taunus Capital Management AG, Frankfurt a.M., für bis zu 50.000 Aktien der wallstreet:online capital AG Wertpapierkennnummer A0HL76; ISIN: DE000A0HL762

Die Taunus Capital Management AG, Frankfurt am Main, (nachfolgend "TCM") hat am 23. Februar 2017 im Bundesanzeiger ein freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der wallstreet:online capital AG (nachfolgend "Gesellschaft") zum Erwerb von Aktien der Gesellschaft zu einem Preis von EUR 5,25 pro Aktie veröffentlicht (nachfolgend "Kaufangebot"). Das Kaufangebot ist auf 50.000 Aktien begrenzt.

Der Vorstand der Gesellschaft nimmt zu diesem Kaufangebot wie folgt Stellung:

1. Keine Geschäftsbeziehungen zu TCM
Die TCM ist der Gesellschaft nicht bekannt.
Die Gesellschaft unterhält keine Geschäftsbeziehungen zur TCM.

2. Unangemessene Gegenleistung
Der Vorstand hält die im Kaufangebot vorgesehene Gegenleistung pro Aktie der Gesellschaft in Höhe von EUR 5,25 für unangemessen niedrig. Denn nach Ansicht des Vorstands entspricht dieser Betrag in keiner Weise dem heutigen Firmenwert.
Diese Beurteilung belegt insbesondere die Tatsache, dass Aktien der Gesellschaft in den vergangenen Wochen zu deutlich höheren Preisen gehandelt wurden.

3. Keine Absicht des Vorstandes, das Kaufangebot anzunehmen
Die Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft werden das Kaufangebot nicht annehmen.4. Hinweis auf mögliche anderweitige Veräußerungsmöglichkeiten
Soweit Aktionäre der Gesellschaft ihre Aktien verkaufen wollen, können sie die Gesellschaft gerne kontaktieren. Die Gesellschaft stellt den Kontakt zu kaufwilligen Aktionären her. Bisher ist es immer gelungen, Kaufinteressenten zu angemessenen Konditionen zu vermitteln.Über die wallstreet:online capital AG
Die wallstreet:online capital AG gehört seit mehr als 15 Jahren zu den führenden unabhängigen Fondsvermittlern im Internet. Über die Webseite www.fondsdiscount.de bietet das Unternehmen über 19.000 Investmentfonds mit 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag an und damit in der Regel wesentlich günstiger als klassische Online-Broker oder die Hausbank. Auch Sachwertbeteiligungen sowie andere Kapitalanlagen können erfahrene Investoren zu Top-Konditionen zeichnen. Über das Onlineportal erhalten interessierte Anleger außerdem detaillierte Informationen zu aktuellen Fonds wie z.B. umfangreiche Porträts mit informativen Fonds-Nachrichten.
 











27.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
wallstreet:online capital AG

Michaelkirchstr. 17 / 18

10179 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 30 27 57 76 - 400
Fax:
+49 (0) 30 27 57 76 - 415
E-Mail:
info@wo-capital.de
Internet:
www.wo-capital.de
ISIN:
DE000A0HL762
WKN:
A0HL76

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




547855  27.02.2017 



27.02.2017 - https://twitter.com/dgap_ad_hoc

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
Neue Behrens-Anleihe
4investors Exklusiv:
4investors Exklusiv: