4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social

Rohstoff-News von Goldinvest

Ist Pretium Resources der nächste Übernahmekandidat im Goldsektor?

Autor: Goldinvestauf twitter - 09.12.2019


Jetzt, da die Zahl der Fusionen und Akquisitionen im Goldsektor deutlich zunimmt, steigen auch die Spekulationen um den nächsten Übernahmekandidaten. Medienberichten zufolge könnte der Edelmetallproduzent Pretium Resources (WKN A1H4B5) in den Fokus rücken.

In den vergangenen Wochen wurden gleich mehrere große Deals im Goldsektor bekannt, darunter die Absicht von Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) den Wettbewerber Detour Gold (WKN A0LG70) für 4,9 Mrd. Dollar zu übernehmen.

Sollte Detour tatsächlich vom Kurszettel verschwinden, heißt es in der kanadischen Presse, wäre Pretium eine der letzten größeren Gesellschaften mit nur einem Gold-Asset – und damit ein ideales Übernahmeziel, so die Analysten von Sentry Investments Inc. Angesichts seiner Größe und Rentabilität sei Pretium für viele, größere Goldgesellschaften interessant, so die Experten weiter.

Pretium betreibt die hochgradige Brucejack-Mine in British Columbia. Im letzten Jahr förderte die Gesellschaft 376.000 Unzen Gold zu „all-in sustaining cost“ (AISC) von 764 Dollar pro Unze. Damit wies das Unternehmen mit die niedrigsten Kosten und höchsten Margen unter den nordamerikanischen Goldproduzenten auf. Der ehemalige Branchenprimus Barrick Gold (WKN 870450) hat bereits Interesse an Pretium gezeigt. Anfang des Jahres hatte Barricks CEO Mark Bristow laut über einen Kauf des Unternehmens nachgedacht, später allerdings einen Rückzieher gemacht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

4investors Exklusiv:

Compleo: Attraktive Wachstumsperspektiven im Bereich der E-Mobilität
Compleos CO-CEO und CFO Georg Griesemann im Exklusivinterview mit der Redaktion von 4investors.de.