4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Tom Tailor: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs abstürzen

Autor: Michael Barck
21.09.2015





Die Nachricht von Tom Tailor kommt harmlos daher. Man konkretisiere den Ausblick für 2015, heißt es von Seiten des Modeunternehmens, das Mitte August im Rahmen der Vorlage seiner Halbjahreszahlen noch den Ausblick für das laufende Jahr bestätigt hatte – siehe Bericht. Man rechnet nun mit einem leichten Umsatzanstieg von 932 Millionen Euro auf 945 Millionen Euro bis 955 Millionen Euro. Passt dies noch etwa in die bisherige Prognose eines Umsatzanstiegs im einstelligen Prozentbereich, so wird die EBITDA-Schätzung gesenkt. Ging man bisher von einer Gewinnspanne auf Vorjahresniveau aus, so wird diese nun sinken und das EBITDA zwischen 75 Millionen Euro und 80 Millionen Euro liegen, kündigt das Unternehmen am Montag an.

Zum einen macht Tom Tailor hierfür die schlechten Marktbedingungen im August verantwortlich. „Ursächlich für diese Entwicklung waren Anlaufschwierigkeiten bei der Inbetriebnahme des neuen Logistiklagers, die teilweise zu Verzögerungen bei der Warenauslieferung im dritten Quartal führten“, heißt es zudem von der SDAX-notierten Gesellschaft. Man will nun weiter an der Profitabilität arbeiten, kündigt Tom Tailor an.

Die Börse reagiert sehr negativ auf die Tom Tailor News – die Aktie des Unternehmens stürzt am Vormittag auf "/image/pfeil-unten.png" alt="Aktienkursverluste" title="Aktienkursverluste" class="pfeile" /> 5,436 Euro ab, ein Minus von mehr als 13,4 Prozent.







Zur Übersicht der Tom Tailor - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“