4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Altira: Ergebnis verbessert, Abschreibungen belasten

Autor: Michael Barck
28.06.2013



Die Frankfurter Altira hat ihre Gesamteinnahmen im vergangenen Jahr von 16,8 Millionen Euro auf 17,1 Millionen Euro gesteigert. Auf operativer Basis hat das Unternehmen wieder einen leichten Gewinn von 0,3 Millionen Euro geschrieben und damit das Ergebnis um 3,8 Millionen Euro verbessert. Unter dem Strich meldet Altira einen Verlust von 9,0 Millionen Euro nach zuvor 24,8 Millionen Euro. Belastet haben nach Angaben der Gesellschaft Abschreibungen auf Finanzanlagen und Wertpapiere in Höhe von 8,1 Millionen Euro.

„Altira wird auch in 2013 die Ende 2012 angekündigte und bereits begonnene Fokussierung auf das Beteiligungsgeschäft mit der Heliad Equity Partners als Kernbeteiligung weiter fortsetzen“, kündigt das Unternehmen am Freitag an. Zudem will die Gesellschaft weiterhin die Kosten reduzieren.



Zur Übersicht der FinLab AG - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“